familienblog, DIY und mehr

Kuschel Fuchs + Schnittmuster

Kuschel Fuchs + Schnittmuster
Weil unser Kuschelfuchs hier so heiß geliebt wird von den Kindern, habe ich euch das Schnittmuster eingescannt (und mein lieber Mann noch so bearbeitet, damit es lesbar ist 😉)  und nun stelle ich es euch zur Verfügung! Du brauchst etwas Näherfahrung (aber nicht, weil es so schwer ist, sondern weil ich es so schlecht erklären kann 😂)
Das braucht ihr:

Das Schnittmuster (Download hier ->)

0,5m Grundstoff (etwas weniger)

Stoffreste für Fell

Füllwatte

dunklen Garn und eine Sticknadel für Nase und Augen

Standardzubehör für Näharbeiten (Nähmaschine, Schere, Stecknadeln oder Klammern, etc)

So gehts:

Schneide alle Teile nach Anleitung zu. Die schraffierten Teile werden je aus dem Fellstoff genommen (Achtung! Bei Bauch/Schwanz/Kopf wird der Stoff auf den Grundstoff appliziert, das heißt du brauchst das Fell zusätzlich!)  

Du solltest nun also im Grundstoff vor dir liegen haben:
  • 2x Körper
  • 2x Schwanz
  • 8x Arme und Beine
  • 2x Kopf
  • 2x Ohren
  • 1x Stirn
    Und das Fell (schraffiert):
  • 1x Bauch
  • 2x Kopf
  • 2x Ohren
  • 1x Kinn
  • 2x Schwanz
Kuschelfuchs - Anleitung
Kuschelfuchs - Anleitung

1.Appliziere dein Fell auf Bauch, Schwanz und Kopf. Dazu stecke das Fell jeweils passend an und nähe rundum mit Zick-Zack-Stich.

2. Nähe alle 4 Beine, Ohren (jeweil ein Gundstoff und ein Fellstoff rechts auf rechts) und den Schwanz zusammen, die gerade Seite bleibt dabei offen.

3. Nun kommt der Kopf dran. Dafür nähe das kleine Ende der Stirn mit dem kleinen Ende des Kinns zusammen. Dann kommen die Ohren in die markierten Öffnungen. Ich habe sie dabei etwas eingefalten, festgehnäht und dann steckst du die 2 Kopfhälften auf den Mittelteil.

Kuschelfuchs - Anleitung
Kuschelfuchs - Anleitung

4. Alle fertigen Teile können mit Füllwatte gefüllt werden.

5. Körper: Schneide den Rückenteil deines Fuchs von unten ein, bis zu der Höhe, in der der Schwanz sitzen soll. Nähe den Schwanz an.

Kuschelfuchs - Anleitung
Kuschelfuchs - Anleitung

6. Jetzt wirds etwas knifflig. Nähe Arme und Beine nach innen schauend auf den Bauch deines Fuchs. Dann lege den Rücken rechts auf rechts darauf und nähe alles zusammen (Halsöffnung lassen!) Nun ziehe vorsichtig Beine und Schwanz durch die Halsöffnung

 

Kuschelfuchs - Anleitung

7. Fülle den Fuchs nun auch im Bauch und dann nähe mit Nadel und Faden von außen den Kopf auf den Körper.

8. Für Augen und Schnauze nimm dir Garn und Nadel und Stich direkt durch den Kopf, so bekommst du leichte Grübchen um die Augen. Knoten rein, fertig! Bei großen Kindern kannst du natürlich auch Knöpfe dafür verwenden.

9. Geschafft!

Kuschelfuchs - Anleitung
Fuchs Kuscheltier von hinten
Liebe & Teile ❤️


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.