familienblog, DIY und mehr

Monat: April 2018

Erdbeerpuddingkekse

Erdbeerpuddingkekse

Kauft ihr auch immer zu viel Pudding und habt ihn dann im Regal stehen? Wir sind definitv keine fleißigen Pudding – Esser, daher ist dieses Rezept ideal, um das restliche Puddingpulver zu verarbeiten. Und so entstehen diese leckeren Erdbeerpuddingkekse ! Das brauchst du: 400g Mehl […]

Freebie – Mohn plotten

Freebie – Mohn plotten

Es ist soweit, das nächste Freebie wartet in den Starlöchern und es ist eeeeeeine Mohnblume – juhu! Ich hoffe es gefällt euch genau so gut wie mir!!! Viel Freude beim Mohn plotten ! Mohn Übrigens: All diese Dateien habe ich erstellt. Ihr dürft sie gerne […]

Gastbeitrag: VBAC – Reisen

Gastbeitrag: VBAC – Reisen

Ein Weg, eine Reise, eine Einschnitt im Leben – und dann? Danke für diesen Gastbeitrag von eurer Reise und einer heilenden VBAC.

Danke, dass ich hier meine Reisen niederschreiben darf. Lange habe ich überlegt, wie ich diesen Beitrag benennen soll und bin immer wieder beim „Reisen“ hängen geblieben.

Reisen sind meist etwas Gutes, Schönes, voll Erwartungen und Vorfreude auf Neues, Spannendes und Unbekanntes. Selbstverständlich sind Reisen oftmals anstrengend, nervenaufreibend und energienraubend. All das nehme ich gerne in Kauf, für die Erfahrung für das Erleben. Blöd wird es, wenn man dann abstürzt. Herausgerissen wird. Und auch, wenn man wohlwollende Menschen um sich hat, ist es doch schwer zu akzeptieren, dass die Notbremse gezogen wurde. So ging es mit nach meiner ersten Geburt. Ende:  Kaiserschnitt. 

Baum auf Feld bei Wolken

Gleich danach war ich einfach froh, dass es meinem Kind und mir gut geht, dass wir wohl auf sind, dass wir es „hinter uns haben“. Erst nach und nach, mit dem verheilen der äußeren, sind mir die tiefer liegenden Narben bewusst geworden. Das Gefühl des Versagens. Die (durchaus oft wohlmeinenden) Sätze von außen, wie „Hauptsache, das Kind ist gesund“, „sei froh über den Kaiserschnitt“, „du weißt ja nicht, wie gebären ist“, haben es nicht leichter gemacht. Ich hab mein Kind viel getragen, war bei der Geburtsverarbeitung, habe lang gestillt und Rebonding gemacht. Uns geht es gut. Und dennoch hab ich viel Mut in mir gesucht, um ein zweites Kind zu bekommen.

Baum auf Feld bei Wolken

Bindungsanalyse. Das ist ein bisschen wie ein Zauberwort. Während der zweiten Schwangerschaft sind wir übersiedelt, ich habe recht viel gearbeitet und ein Kleinkind daheim. Meine Bindungsanalyseeinheiten haben mir Raum gegeben. Oft nur für mich. Aber auch für uns, meinen Bauchzwerg und mich. Wir durften einander vorsichtig kennenlernen, ein bisschen Zeit in diesem unglaublich anstrengenden Lebensabschnitt gewinnen. Zur Ruhe kommen.
Ein weiteres Zauberwort war VBAC. Natürliche Geburt nach Kaiserschnitt. Und vielen tollen Frauen, die hier einander helfen, Mut zusprechen, Elefantinnen sind. Mir ist auch klar geworden, dass es vor allem ums selbstbestimmte Gebären geht. Darum, dass alles meine Entscheidung ist, dass bei mir im Spital schriftlich festgehalten wurde, dass ich mein Kind selbst im Falle einer Re-Sectio sofort bekomme. 

Baum auf Feld bei Sonne

Es hat geholfen. Nach anstrengenden 48h war mein Kind da. Es war auch diesmal kein Zuckerschlecken. Aber ich konnte die Richtung vorgeben, ich hatte viele gute Geister um mich und es war selbstbestimmt. Nicht ohne Wunden und gewiss nicht ohne Schmerzen. Aber ich weiß ganz genau, welche der beiden Geburten ich noch einmal mitmachen würde. Und ich weiß, wie wichtig es ist, stärkende Menschen um sich zu haben und selbstbestimmt zu bleiben. Selbstbestimmt heißt aber auch, sich vertrauensvoll Hilfe zu holen, wenn es nötig ist. 

Empfehlen kann ich:

Und Osteopathen sind auch super 😉 (meine hat mir auch ganz viel geholfen)

Autor: anonym

Lust auf noch mehr Gastbeiträge? Dann bitte hier entlang!

Liebe & Teile ❤️
Bärlauchknödel

Bärlauchknödel

Die Bärlauchzeit bricht an! Und das lässt sich super vereinbaren mit der Knödelzeit meiner Kinder, denn wir machen einfach Bärlauchknödel! Ein Rezept dazu habe ich gestern für euch getestet. Das brauchst du: 400g Semmelwürfel 100g Bärlauch 200ml Milch 2 Eier 2 EL Mehl 1 Pr […]

Freebie – Origami plotten

Freebie – Origami plotten

Ich bin hin und weg. Da bekomm ich einen Plotter und denke mir erstmal – HILFE! Die totale Überforderung, was muss ich wann wo drücken, man will dieses Ding ja auch nicht kaputt machen. Aber genau so groß wie die Angst war, genau so groß […]