familienblog, DIY und mehr

Monat: Februar 2018

Bücher: Tod & Sterben

Bücher: Tod & Sterben

Leben und Tod sind untrennbar miteinander verbunden, das Thema ist daher für Menschen in jeder Altersstufe aktuell. Wie also geht man dann mit Kindern um, die unmittelbar mit Tod & Sterben konfrontiert werden? Ich stelle euch hier meine Lieblingsbücher zu dem Thema vo Ente, Tod […]

Cookies

Cookies

Samstag Abend und Lust auf Cookies ? Na dann mach einfach welche! Mit diesem leckeren Rezept kommst du schnell und einfach an deine Schokokekse! Das brauchst du: 400g Mehl150g Zucker100g braunen Zucker100g Butter5 EL Apfelmus2 Eier50g Kakao1 TL Natron1 TL SalzVanille Schokostücke nach Wahl Und […]

Winterurlaub in Saalfelden – Leogang

Winterurlaub in Saalfelden – Leogang

Schnee? Winter? Winterurlaub? Was wir am wohl schönsten Urlaubsort im Winter gemacht haben und ein klitzekleiner Urlaubsbericht, den findest du hier. Die Vorstadtfamilie und ihr Winterurlaub in Saalfelden – Leogang.

Wenn die Vorstadtfamilie ihre Rucksäcke packt…

…und ihr wundergemütliches Häuschen für einen Urlaub verlässt, dann kann das nur eines bedeuten: Ferien im Pinzgau.

Um genau zu sein, Saalfelden/Leogang. Seit gefühlten 100 Jahren (ok, bei mir sind es erst 27,5 Jahre) verbringen wir unabhängig der Wetterlage jede freie Urlaubsminute dort. Und ich müsste lügen, wenn ich nicht sagen würde, dass dort schon fast unsere 2te Heimat ist, Sommer wie Winter.

Das ist aber auch kein Wunder, allein die Natur ist schon eine Reise wert, das Freizeitangebot sowieso und das kulturelle Angebot hat sich über die Jahre auch vermehrt. Für Familien das absolute Paradies, denn es gibt genug Platz – für alle Interessen – aber vor allem: genug Platz. Eltern wissen bestimmt, wovon ich rede! 

Ritzensee Sonnenuntergang
Saalfelden Leogang
Kinderland Asitz
Schnee und Berge

Fad wird es unseren Kindern in Leogang selten, neben Schi fahren und klettern in der Kletterhalle haben sie einfach mal den Schnee genossen. Darin herumzutoben, rodeln und Schneemann bauen, das kennen sie von zu Hause kaum. Aber um ehrlich zu sein waren heuer vor allem die Schi der absolute Renner, auch wenn wir für die Anmeldung in der Schischule zu spät waren, hatten unsere Kinder Spaß daran, den Berg hinunter zu sausen. Das Schigebiet in Leogang (Saalbach Hinterglemm) ist riesig und mit den Umbauten der letzten Jahre auch wirklich kindgerecht. Einerseits gibt es Zauberteppiche für die kleinen AnfängerInnen, außerdem einen Tellerlift, bei dem die Strecke vor einigen Jahren so vereinfacht wurde, dass sie auch für die Kleinen machbar ist. Und, für alle Kinder, die unbedingt auch schon groß sein und Gondel fahren wollen, wurde oben auf dem Asitz noch ein Tellerlift für Anfänger errichtet, da oben zu fahren hat unsere Kinder unglaublich stolz gemacht!

 

Baum mit Schnee
Seen und Wälder

Der kleine Wuzi, das einzige Kind das noch kein Gefallen am Schi fahren gefunden hat (na gut, er hat ja noch Zeit, mit einem Jahr sind die Interessen noch andere), war währenddessen mit uns und der Rodel einfach um den Ritzensee spazieren.

Ritzensee Sonnenuntergang
Saalfelden Leogang
Ritzensee Sonnenuntergang
Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder, keine Frage

Übrigens, nicht nur wir 5 sind jedes Jahr in Leogang auf Urlaub, die gesamte Großfamilie kommt hierher. Das sind mittlerweile so viele, dass wir uns auf mehrere Quartiere aufteilen müssen. Noch Fragen?

 

Wer von euch jetzt Lust bekommen hat, der kann ja mal direkt auf die Seite von Saalfelden Leogang schauen, da gibt es einen tollen online- Urlaubsgestalter! Und wer wissen will, was wir im Sommer in Leogang machen, der schaut einfach im Sommer nochmal hier bei meinem Blog vorbei!

Kuscheldecke, Emaillehäferl, Kuschellöwe

Ich darf außerdem dieses tolle Familienwohlfühlpaket verschenken, das mir der Tourismusverband Saalfelden – Leogang zur Verfügung gestellt hat (vielen lieben Dank an der Stelle) wer sich also mit seinen Kindern und einem Tee unter die Decke kuscheln mag, der sollte schnell noch bei dem Gewinnspiel auf Instagram mitmachen.

 

Liebe & Teile ❤️